Menü

Die Lehrer der VS Bach organisierten in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz eine Blutspendeaktion während des Elternsprechtags, bei der 42 Spender teilnahmen.

Ein Grund dafür war, dass man von einer ständigen Blutkonservenknappheit weiß, aber der eigentliche Anlass war das jährliche Sozialprojekt unserer Schule.
Bei diesem Projekt wurde ein Mitschüler unterstützt, der in diesem Schuljahr Schulanfänger an unserer Schule gewesen wäre, wegen seines schweren Handicaps aber nicht beschulbar ist.

Das Projekt „Josef“ war auf 3 Aktionen aufgeteilt. Die Schüler und Eltern der 4.Klasse organisierten ein Buffet beim Elternsprechtag, dessen Erlös Josef gespendet wurde, die Lehrer organisierten die Blutspendeaktion und vor Weihnachten wurde für die Eltern unserer Schüler und für Josef und seine Mutter ein Weihnachtsspiel gezeigt. Bei dieser abendlichen Aufführung spielten Flötengruppen, die ersten, zweiten und dritten Klassen trugen Lieder und Tänze vor und die vierte Klasse zeigten die Uraufführung „Weihnachtswunderwelt“, getextet und einstudiert von unserer Religionslehrerin Elisabeth Schobesberger.

Eine besondere Form des Miteinanders bewiesen Lisa und Florian Duftschmid, die bei einer Geburtstagsfeier der Familie auf Geschenke verzichteten und somit einen Betrag von 190 € spendeten!
Vom vorbildlichen Einsatz der Schüler war der Lionsclub Schwanenstadt sehr beeindruckt und beteiligte sich mit einem Betrag von 1000 Euro.

Die Schule dankt den Mitgliedern des Lionsclubs Schwanenstadt herzlich für deren jährliche, großzügige Hilfe und die Vorbildwirkung im Sinne unseres JRK Mottos „HELFEN MACHT FREU(N)DE!“

Suche