Menü

Ein spannender Vormittag in Vöcklabruck.

Am Dienstag in der vorletzten Schulwoche traf sich die 3. Klasse nicht wie gewöhnlich in der Schule, sondern am Bahnhof in Schwanenstadt! Von dort ging es mit dem Zug nach Vöcklabruck, unsere Bezirkshauptstadt.

Nachdem wir in Sachunterricht schon viel darüber gelernt hatten, wollten wir uns selbst ein Bild machen! Zunächst trafen wir unsere Stadtführerin, Frau Kriechbaum, die viele interessante Geschichten zu erzählen wusste.Ein Höhepunkt unserer Stadtführung war sicherlich die Besteigung des Unteren Stadtturmes! Alle trauten sich nach oben und genossen die Aussicht von dort über die ganze Stadt.

Anschließend ging es noch ins Heimathaus, in dem wir von Herrn Kasbauer viel Wissenswertes über das Leben in Vöcklabruck zu  früheren Zeiten erfuhren.

Suche