Menü

Am 30. Juni fand der letzte Wandertag der 4. Klasse statt. Wie versprochen – ging es nach Atzbach, denn dort sollte das neu gebaute Haus der Frau Lehrerin genau in Augenschein genommen werden! Bei leichtem Regen ging es los, doch schon ab Ritzling scheinte die Sonne und es wurde ein sehr warmer Vormittag! In Atzbach angekommen, wurde das Haus genauestens besichtigt. Anschließend gab es eine Jause und Saft. Weiter führte der Weg über den örtlichen Supermarkt, denn dort gab es Eis für alle. Nach einem kurzen Aufenthalt auf dem Spielplatz ging es wieder zurück zur Schule, wo wir pünktlich zur Abfahrt des Busses ankamen.

Suche